Historie

Wie alles begann

Im Juni 2003 wurde auf Initiative der Kunststoffindustrie der Verein „Kunststoff-Netzwerk Franken e.V.“ von Kunststoff verarbeitenden Unternehmen gegründet, die erkannt hatten, dass Dialog und Kooperation zwischen den Betrieben für alle Seiten fruchtbar sind. Die beteiligten Unternehmen stehen sich einer Vielzahl ähnlich gelagerter Herausforderungen gegenüber, sei es im Bezug auf Rohstoffe, Werkzeugbeschaffung und -gestaltung, technische Anforderungen und vieles mehr.

Das Kunststoff-Netzwerk Franken hat es sich zum Ziel gesetzt, die Potenziale und das verteilte Know-how der Region zu bündeln und durch Kooperation und Erfahrungsaustausch die Innovationsfähigkeit zu verbessern. Außerdem erhalten die Unternehmen die Gelegenheit, sich in fachlicher Hinsicht auszutauschen und gemeinsam Lösungen für die oftmals ähnlich gelagerten Problemstellungen zu finden. Die gegenwärtigen Mitgliedsfirmen repräsentieren mehr als 40.000 Mitarbeiter.

Dem Netzwerk gehören namhafte technologieorientierte Unternehmen der Kunststoffverarbeitenden Industrie, Werkzeugbauunternehmen für die Kunststoffbranche und - als Fördermitglieder - namhafte Zulieferunternehmen aus der Kunststoffverarbeitung an. Diese Unternehmen nutzen die Möglichkeit eines ungestörten Informationsaustausches zwischen den spezifischen Fachexperten der Betriebe u. a. im Rahmen von Arbeitskreisen und Arbeitstreffen.

Das Kunststoff-Netzwerk Franken e.V. wurde im Jahr 2003 von neun Unternehmen gegründet. Die wichtigsten Stationen seines Bestehens finden Sie hier im Überblick:

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015


Telefon: +49 921 50736-307
Mail:
Wir begrüßen neu im Netzwerk